Dienstag, 21. Februar 2012

So dies und das

gab es anstelle Umzug schauen
Da die Kids schon faschingsmüde waren und ich noch einen Besucher hatte ( einmal einrenken und massieren bitte) gab es dann genug Zeit zum super späten frühstücken...vorlesen...selber lesen...Schreibtisch aufräumen...Wasser der Triopse auswechseln...lernen für Sachkunde...üben für Mathe...Karten spielen...mit dem Zoll reden...kuscheln...filzen...usw
ach ja und Lippe aufschlagen
Wir waren halt beschäftigt !

Kommentare:

  1. klingt nach einem vollgestopften Tag! Wieso einrenken, was hast Du denn gemacht?

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht hat sie sich beim "böse Kommentare bei facebook posten" die Schulter verrenkt ;-)
    Dann doch lieber nach Niedermoschel. Bewegung, frische Luft, viele nette Leute, Getränke, Spaß......

    AntwortenLöschen